Surfen Spanien an der Costa de la Luz

FAQs - Surfen in Spanien im A-Frame Surfcamp

Du hast Fragen zu deinem Surf & Yoga Urlaub bei uns im Camp? Wir beantworten hier die wichtigsten Fragen. 

Anreise

  • Wo liegt das Aframe Yoga & Surf Camp?

    Das A-Frame Yoga & Surf Camp liegt in El Palmar, einem kleinen Küstenstädtchen in Andalusien, im Süden Spaniens. El Palmar liegt an der Costa de la Luz und ist damit direkt am wellenreichen Atlantik. Die nächsten Flughäfen sind in Jerez de la Frontera (40 Minuten), in Sevilla (1,5h) und in Malaga (2,5h entfernt). Mit dem Flugzeug bist du aus Deutschland in 3,5 bis 4 Stunden bei uns in Andalusien. Mehr Informationen darüber, wie du zu uns kommst, erfärhrst du unter Anreise.

  • Wie komme ich zu euch?

    Am schnellsten erreichst du uns mit dem Flugzeug. Die drei nächsten Flughäfen sind Jerez de la Frontera, Sevilla & Málaga. Sogar günstige Airlines wie Easyjet und Ryanair steuern alle drei Flughäfen an. Vom Flughafen aus kannst du entweder einen Mietwagen buchen (sehr günstig in Spanien, besonders wenn du schon im Voraus buchst.) oder dich von unserem Taxifahrer gegen 50€ Aufpreis abholen lassen (Gilt nur für Ankunft in Jerez de la Frontera).

  • Wann kann ich anreisen?

    Du kannst jederzeit anreisen. Es ist nicht immer möglich, deine Unterkunft vor 14 Uhr fertig zu haben, denn unsere Reinigungskräfte müssen erstmal alles für dich vorbereiten. Wenn du früh ankommen möchtest und deine Unterkunft noch nicht verfügbar ist, kannst du schon einmal die Gegend erkunden, einen Strandspaziergang machen oder einfach einen Kaffee bei uns im Camp trinken und in Ruhe ankommen. Dein Gepäck kannst du solange bei uns lassen. Check out ist offiziell um 10.30 Uhr. Solltest du einen Transfer vom Flughafen in Jerez zu uns buchen, teile und bitte deine Ankunftszeit mit. Bitte beachte, dass, wenn du die falschen Ankunfts- oder Abfahrtsdaten angeben und wir einen Transfer senden, dieser als dein Transfer gilt.

  • Wie sehen die Anreise- und Abreise Tag normalerweise aus?

    Dein Zimmer wird etwa um 14.00 Uhr am ersten Tag fertig sein. Du kannst natürlich trotzdem früher anreisen und dich bei uns im Camp oder in der Umgebung umsehen, einen Kaffee trinken oder beim Lunch mitessen. So richtig los geht es dann um 19:30 Uhr mit einem leckeren Abendessen. Nach dem Essen stellt sich unser Team vor und du erfährst, wie die nächsten Tage ablaufen.

    Am ersten und am letzten Tag finden keine Yogakurse und keine Surfkurse statt. Du kannst an deinem letzten Tag dein Surfboard und deinen Neoprenanzug noch bis 18 Uhr nutzen.

    Am Abreisetag kannst du bei uns noch entspannt frühstücken. Checkout ist um 10.30 Uhr damit unsere Reinigungskräfte die Unterkünfte für die nächsten Gäste vorbereiten können. Du kannst aber gerne noch den ganzen Tag bleiben und das Surfmaterial bis 18 Uhr nutzen.

  • Ist der Flughafen Shuttle kostenlos?

    Der Shuttle vom Flughafen in Jerez de la Frontera kostet 50€ pro Fahrzeug. Wenn du dich mit anderen Reisenden zusammen tust, wird es also für dich als Einzelperson billiger. Für 50 € lohnt sich aber in der Regel auch ein eigener Mietwagen, denn Mietautos sind in Spanien äußerst günstig. Schau am besten bei DoYouSpain nach einem preiswerten Mietauto. https://www.doyouspain.com/mietwagen/index.htm 

  • Brauche ich einen Mietwagen?

    Wie wir hier unter dem Punkt Anreise schon beschrieben haben, ist es schön einen eigenen Wagen zu haben, um die Umgebung zu erkunden. Und wenn man zu zweit anreist, ist ein Mietwagen meistens sogar billiger als unser Taxi-Shuttle. Kommt man alleine, kann man aber auch mit dem Bus zu uns kommen oder bucht komfortabel unseren Shuttle. Und vor Ort ergeben sich dann oft Möglichkeiten, mit anderen Gästen mitzufahren. 
    Ein Auto ist aber für den Camp Alltag nicht notwendig. Der Strand und Surfspot sind direkt vor der Tür. Das Yogastudio genau nebenan. Und Supermärkte für Kleinigkeiten nur 50 m entfernt.

Allgemeines zum Camp

  • Ist das A-Frame Surfcamp für Alleinreisende geeignet?

    Wir haben viele Alleinreisende als Gäste. Das ist gar kein Problem. Genau wie Alleinreisende, haben wir aber auch Freunde, Pärchen oder Familien im Camp. Es ist immer eine gute Mischung und gab noch nie ein Problem. Du wirst viele andere Leute treffen, mit denen Du zusammen den Surf- oder Yogakurs besuchst oder Dich bei den Mahlzeiten triffst. Und: Ihr werdet eine tolle Zeit bei uns haben.

  • Wie sieht ein Abend im Camp aus?

    Es liegt ganz allein an dir. Um 19:30 Uhr essen wir alle gemeinsam zu Abend. Danach kannst du den Abend entspannt in deiner Unterkunft ausklingen lassen. Du kannst aber auch im Camp mit den anderen Gästen ein Glas Wein trinken oder El Palmar unsicher machen. El Palmar bietet außerdem einige Bars und Restaurants, wo du den Tag mit Blick aufs Meer ausklingen lassen kannst. Außerdem veranstalten wir im Camp einmal die Woche die so genannte Movie Night, ein BBQ und einen Cocktailabend. Ein bisschen Programm ist also auch bei uns im Camp geboten. ;-)

  • Kann ich auch kürzer als eine Woche bleiben?

    Um eine möglichst schöne Gruppenatmosphäre zu schaffen, ziehen wir es vor wenn alle eine ganze Woche lang zusammen sind. In den Wintermonaten, wenn es nicht mehr jeden Samstag Direktflüge zu uns gibt, machen wir eine aber Ausnahme. :)

    Das sind unsere An- und Abreisezeiten:

    Im Strandcamp ist An- und Abreise immer samstags. In der Zeit von Mitte November bis Anfang März kannst du kannst an jedem Wochentag an- und abreisen.
    Im Oasis Camp kannst du im Frühling an jedem Wochentag an- und abreisen. Im Herbst ist der An- und Abreisetag immer samstags.

  • Hat das A-Frame Surf Camp das ganze Jahr geöffnet?


    Wir haben fast das ganze Jahr über geöffnet. Vom Mitte Dezember bis Ende Januar machen wir eine kleine Pause. Und im den Sommermonaten (Juli, August) haben wir ebenfalls geschlossen. Dann sind die Wellen aber ohnehin zu klein und in El Palmar ist es sehr voll (Spanische Sommerferien).

  • Welche Kleidung sollte ich mitbringen?

    Unser Surfcamp befindet sich direkt am Strand. Daher kannst du den ganzen Tag in Boardshorts, Bikini und Flip Flops herumlaufen, sofern du magst. Hosen und Pullover werden manchmal, besonders im Winter benötigt, wenn die Abende kühl sein können, so dass warme Kleidung in dieser Zeit eine gute Idee ist.

    Neoprenanzüge zum Surfen haben wir im Camp. Du solltest aber einen Bikini bzw. Badehose oder Boardshorts mitbringen, um diese darunter anzuziehen.

    Falls du an unseren Yogastunden teilnehmen möchtest, empfehlen wir dir bequeme Kleidung wie Leggings oder Jogginghose. Material haben wir vor Ort.

Familien und Kinder

  • Kann ich meine Kinder mitbringen?

    Familien mit Kindern sind immer herzlich willkommen. Die Unterkünfte bieten sehr viel Privatsphäre, sodass ihr euren Familienurlaub entspannt genießen könnt. Wir haben außerdem ein Kinderzimmer mit ganz vielen Spielsachen im Camp. Mehr Infos zum Surfurlaub mit der Familie findet ihr unter Familie.

  • Welche Ausstattung gibt es für Kinder und Familien?

    Vom Kinderreisebett über Spielzimmer, Sandelsachen, Kinderfahrrad, Laufrad, Kinder-Surf-Kurse und Kinderbetreuung gibt es alles bei uns. Details zu unserem Angebot für Familien mit Kindern findest du ausführlich auf der Familienseite.

    Tipp: Die meisten Spielkameraden finden eure Kids während unserer beliebten Familienwochen. Diese finden an fünf Terminen im Jahr statt. Die Termine findet ihr ebenfalls auf der Familienseite,

Unterkünfte und Ausstattung

  • Strandcamp und Oasis – ist der Standard in beiden Camps gleich?

    In beiden Camps ist der Standard in Service und Sauberkeit der exakt gleiche. Unser Team ist in beiden Camps freundlich und herzlich und freut sich schon auf deinen Besuch. Beide Camps greifen auf das gleiche Yoga- und Surfmaterial zurück, welche immer neu, sauber und in bestem Zustand sind. Und last but not least ist die Verpflegung ebenfalls in beiden Camps gleich hervorragend und frisch.

  • Muss ich immer die ganze Unterkunft oder das ganze Zimmer buchen?

    Musst Du nicht. Wir bieten ganze Unterkünfte an, Du kannst aber auch, gegen Aufpreis, nur ein Zimmer (Einzelzimmer)   in unseren Häusern (Casas) buchen. In diesem Fall kann es sein, dass du dir ein Haus mit einem anderen Gast teilst. Dein Zimmer hast du aber für dich allein.

    Eine zweite Möglichkeit ist ein Doppelzimmer, ohne Aufschlag, buchen. In diesem Fall kann es sein, dass du dir das Zimmer mit einem anderen Gast teilst. Wenn Du gerne ganz alleine oder zu zweit wohnen möchtest, empfehle wir Dich ein 2-er Studio zu buchen.Teile uns deine Wünsche bei der Buchung mit. Wir versuchen, auf alle Wünsch einzugehen.

  • Welche Ausstattung haben die Unterkünfte?

    Alle Unterkünfte sind voll ausgestattet. Du musst nichts mitbringen. Die Unterkünfte verfügen über eine voll ausgestattete Küche mit Kühlschrank, Herd, Ofen, Geschirr usw., außerdem über ein Bad mit WC, Bettwäsche, Handtücher, Waschmaschine, BBQ, fast überall auch Terrasse oder Garten.

    Bei Bedarf stellen wir dir ein Kinderreisebett zur Verfügung.

  • Brauche ich Handtücher, Fön oder Bettwäsche?

    • Dein Bett ist natürlich schon bezogen, du musst keine Bettwäsche mitbringen.
    • Handtücher fürs Bad haben wir. Strandhandtücher bringe bitte selber mit.
    • Ein Haartrockner ist in jeder Unterkunft vorhanden.
  • Gibt es WLAN?


    In den Haupthäusern und in eigenen Unterkünften ist WLAN vorhanden. Außerdem haben wir einen Office Raum, wo durchgehend gutes WLAN vorhanden ist. Dorthin kannst du dich auch zurückziehen, um zu arbeiten oder um ungestört deine E-Mails zu checken. 

Verpflegung

  • Welche Verpflegung kann ich erwarten?

    Bei uns bekommst du hervorragendes Yoga und Surf Food. Unser Essen ist wirklich gut. Je nach gebuchtem Paket sind Frühstück, Mittagessen und Abendessen inbegriffen. Unsere Camp-Köche bereiten jeden Tag frische, internationale Gerichte zu. Dabei gehen wir gern auf Allergien, Unverträglichkeiten sowie auf einen vegetarischen oder veganen Lebensstil ein. Zwischen den Mahlzeiten kannst du dich an unserem so genannten „Gästekühlschrank“ bedienen. Außerdem stehen dir den ganzen Tag Obst, Wasser, Säfte, Tee, Kaffee und Ingwerwasser zur Verfügung.

    Ein typischer Tag: Ein reichhaltiges Frühstück nach dem Morgen-Yoga mit frischen Smoothies, Eiern, Früchten, frischem Brot, Chia-Pudding, Goji Beeren, Nüssen. Zum Lunch gibt es hausgemachte Nachmittagsleckereien nach dem Surfen und ein Drei-Gang-Gourmet-Abendessen nach dem Abend-Yoga. Haufenweise schön zubereitete und abwechslungsreiche Gemüsegerichte, gern vegetarisch oder vegan. Den ganzen Tag stehen dir Ingwer-Wasser, Tee, Säfte, Wasser und Kaffee zur freien Verfügung.

  • Kann ich das Leitungswasser trinken?

    Wir empfehlen, in Spanien kein Leitungswasser zu trinken, auch nicht in Hotels, da es viel mehr Mineralien enthält als das Wasser in Europa und außerdem stark gechlort ist. Für die Menschen vor Ort ist das oft kein Problem, da ihr Körper daran gewöhnt ist und damit umgehen kann, aber für Reisende führt das Trinken des Leitungswassers in der Regel zu Krankheiten. Daher stellen wir dir kostenlos Trinkwasser zur Verfügung -so viel du möchtest.

El Palmar und Umgebung

  • Was gibt es sonst in El Palmar?

    In El Palmar gibt es eine Fülle von Restaurants und Cafés. Wir empfehlen dir gern vor Ort unsere Lieblingsrestaurants. Außerdem gibt es einen Supermarkt, der Obst, Gemüse und andere wichtige Dinge verkauft. Es gibt eine gut sortierte Apotheke, einen Tabakladen und einige Surf-Shops. Einen Bankautomaten gibt es leider noch nicht. Den nächsten Bankautomaten findest du im Nachbarort, Conil de la Frontera.

  • Gibt es Moskitos?

    In manchen Monaten gibt es, wie überall, Stechmücken. Denke also an ausreichend Mückenschutz. Einige unserer Unterkünfte haben Fliegengitter. Überall stellen wir dir gern einen Anti-Mücken-Stecker zur Verfügung.

  • Wie ist die medizinische Versorgung?

    Für Besucher Spaniens sind keine Impfungen und keine Vorsichtsmaßnahmen gegen Malaria erforderlich. Wir verfügen über Erste-Hilfe-Ausrüstung und geschultes Personal für die Durchführung der Ersten Hilfe. Im Notfall gibt es in der Nähe Krankenhäuser und Kliniken. Die medizinischen Kosten richten sich nach der erhaltenen Behandlung, also stelle sicher, dass du eine Reiseversicherung hast, bevor du ankommst. In El Palmar gibt es eine gut sortierte Apotheke, die von Montag bis Samstag geöffnet ist.

Über A-Frame

Surfen

  • Welches Surfbrett sollte ich mitbringen? Kann man auch Surfboards mieten?

    Surfboard mitbringen
    Bei einer so großen Auswahl an unterschiedlichen Wellen kannst du einige Surbretter mitbringen, von Shortboard über Minimalibu bis hin zum Longboard ist alles möglich. Wenn du nicht zu große Wellen surfen möchtest, genügt ein Allrounder wie ein Minimalibu. Am besten schaust du vor deiner Anreise nochmal auf den Surf Forecast. Unter der Rubrik Surfspots haben wir außerdem die wichtigsten Spots der Umgebung mit all ihren Eigenheiten beschrieben.

     

    Surfboard mieten
    In unserem Surfcamp bieten wir jede Form und Größe von Boards an. Softboards für Anfänger, unterschiedliche Minimalibus und Shortbards (sogar Shortboards mit Soft-Top von Ocean & Earth), Longboards und SUPs (für flache Tage). Die Surfboards sind je nach Paket schon im Preis inbegriffen oder du kannst sie spontan und tageweise dazu buchen.

  • Gibt es Surf-Shops in El Palmar? Was kann ich dort kaufen?

    Es gibt Surfshops in El Palmar. Wir haben sogar unseren eigenen A-Frame Surfshop. Dort kannst du Bekleidung, Neoprenanzüge, Boardshorts, Bikinis, Rashguards, Zink und Surf-Ponchos kaufen. Es gibt aber auch einiges an Hardware: Surfbretter, Leashes, Surfwax, Deckgrips, Finnen etc. Die meisten Surfshops in El Palmar bieten auch Reparaturen an.

Surfkurse

  • Sind Surfkurse in jedem Paket inbegriffen?

    Nein. Surfkurse sind im All Inklusive Paket und im Selbstverpfleger Paket sowie in den Surf Yoga Reisen enthalten. In den so genannten Individualpaketen sind die Surfkurse nicht enthalten. Solltest du dich spontan doch noch für einen Surfkurs entscheiden, kannst du jederzeit einen Platz in einem unserer Surfkurse vor Ort dazu buchen. In den meisten Yoga Retreats ist ein Surf-Schnupperkurs enthalten. Material ist immer inbegriffen, du musst also nichts mitbringen.

  • Muss ich einen Surfkurs buchen?

    Nein, du kannst auch das so genannte Individualpaket buchen. In diesem Paket sind Unterkunft und Verpflegung enthalten. Surfen kannst du dann auf eigene Faust. In unserem Surf Spot Guide kannst du dir schon vor deiner Anreise einen Überblick über die Surf Spots in Andalusien verschaffen. Direkt vor der Haustür liegt unser Home Spot, der Playa El Palmar. 

  • Kann ich meine Surf-Level-Gruppe wechseln?

    Auf jeden Fall. Wenn du das Gefühl hast, dass du eine Gruppe oder ein Level nach oben oder unten verschieben möchtest, lass es unser Team wissen und wir können dich am nächsten Tag in die entsprechende Gruppe bringen.

  • Welche Wellen werde ich surfen?

    In Andalusien gibt es zu jeder Jahreszeit unterschiedliche Wellen. Dazu bietet jeder Surf Spot andere Bedingungen. Schau daher am besten in unseren Wellenguide sowie in unseren Spotguide. Dann bist du bestens vorbereitet.

  • Wie oft finden Surfkurse statt? Wie lange geht ein Surfkurs?

    Wenn du eine ganze Woche bei uns bleibst, kannst du 5 Surfkurse mitmachen. Eine Surfstunde dauert in der Regel 2,5- 3 Stunden. Du kannst an den surffreien Tagen natürlich auf eigene Faust die Wellen erobern. Außerdem kannst du auch vor oder nach den Kursen selbstständig surfen gehen. Das Surf-Material kannst du die ganze Woche über frei benutzen. Neben den Surfkursen machen wir mit dir eine Video-Analyse deiner Surf-Fähigkeiten, dazu bekommst du zweimal in der Woche Surf-Theorie.

  • Wann finden die Surfkurse statt?

    Die Surfbedingungen richten sich nach Gezeiten, Wellen, Wind und Wetter. Die Uhrzeit der Surfkurse können wir daher immer erst am Vorabend vorhersagen. Denn erst dann wissen wir, wie die Vorhersage für den nächsten Tag aussieht. Wir teilen dir den Tagesablauf für den nächsten Tag immer beim Abendessen mit.

  • Muss ich Surf-Material oder Neoprenanzug mitbringen?

    Du kannst aber du musst nicht. In deinem Kurs ist bereits Neoprenanzug und Surf-Material inklusive. Das Surf-Material sowie den Neoprenanzug kannst du die ganze Woche über frei benutzen.
    Wenn du keinen Surfkurs gebucht hast, kannst du auch spontan Material bei uns leihen.

  • Welche Neopren Dicke empfehlt Ihr?

    Das hängt ein bisschen von deinem Kälteempfinden ab. In den warmen Monaten genügt ein Neoprenanzug in 3/2. Manchmal kann man hier sogar ganz ohne Neopren ins Wasser. Je nach Jahreszeit und Kälteempfinden kann auch ein 4/3er nötig sein. Besonders im Winter. Wir haben 4/3er Leih-Wetsuits im Surf Camp, sodass du dir auch spontan einen dickeren Neoprenanzug leihen kannst.

Yoga & Yoga Reisen

  • Welche Yoga-Stile werden unterrichtet?

    Der Yoga-Stil hängt von dem Yoga Retreat bzw. der Reise ab, das du gebucht hast. Die Stile sind in den Beschreibungen der Yoga-Retreats und Yoga-Reisen erläutert. In den für alle offenen Yoga Stunden richten wir uns nach eurer Energie und nach eurem Level. Das kann von Hatha Yoga über dynamische Vinyasa-Flow-Kurse bis hin zu erholsamem Yin Yoga Stunden alles sein.

  • Kann ich auch als Anfänger an den Yoga Retreats, Yoga Reisen und an den offenen Yoga Klassen teilnehmen?

    Ja, absolut! Unsere erfahrenen und umfassend geschulten Lehrer erstellen Kurse für alle Niveaustufen. Es gibt immer viele Möglichkeiten und Modifikationen, die es Anfängern und erfahrenen Praktikern ermöglichen, ihre Praxis zu vertiefen und weiterzuentwickeln. Inspiration für alle ist garantiert! Wir unterrichten präzise und innovativ über alle Grundlagen und bieten immer fortgeschrittene Optionen, damit jeder während seines Aufenthaltes Fortschritte machen kann.

  • Kann ich auch als Anfänger an den Yoga Retreats, Yoga Reisen und an den offenen Yoga Klassen teilnehmen?

    Ja, absolut! Unsere erfahrenen und umfassend geschulten Lehrer erstellen Kurse für alle Niveaustufen. Es gibt immer viele Möglichkeiten und Modifikationen, die es Anfängern und erfahrenen Praktikern ermöglichen, ihre Praxis zu vertiefen und weiterzuentwickeln. Inspiration für alle ist garantiert! Wir unterrichten präzise und innovativ über alle Grundlagen und bieten immer fortgeschrittene Optionen, damit jeder während seines Aufenthaltes Fortschritte machen kann.

    Ausnahme ist das Jivamukti Retreat, da es sehr fordernd und intenstiv ist und die Sessions länger sind.

  • Yoga Surf Reise & Surf Schnuppperkurs – Kann ich als Anfänger mit surfen?

    Ja - und wir lieben es, Menschen zum ersten Mal auf die Wellen zu bringen! El Palmar ist verwöhnt mit wunderschönen Surfspots, die perfekt für Anfänger sind, und wir haben unsere großartigen Surflehrer, die dir helfen, die Wellen zu surfen. Wir heißen Surfer aller Könnerstufen willkommen, und unsere erfahrenen Surfguides nehmen dich jeden Tag mit auf die Wellen (wenn du willst) und wählen die besten Plätze aus, an denen jeder seinen Unterricht nehmen und sicher surfen kann....und haben viel Spaß. 

  • Brauche ich eine eigene Yoga-Matte?

    Wenn du nicht möchtest, musst du keine eigene Yoga-Matte mitbringen. Denn das A-Frame Yoga-Haus ist komplett ausgestattet mit allem was du brauchst: Yogamatten, Blöcken, Gurten, Bolstern, Decken und Lavendel-Augenkissen.

  • Was sollte ich mitbringen?

    Yogakleidung, Strandkleidung, Strandtuch, Sonnencreme (da es hier teurer ist), etwas Warmes für die Abende & frühen Morgen (fast zu jeder Jahreszeit, nur für den Fall, besonders zwischen November und März), ein gutes Buch für den Strand (?!). Meistens ein offenes Herz. :-)

    Material wie Yogamatten, Bolster, Blöcke, Gurte, Decken und Augenkissen stellen wir dir zur Verfügung. Material zum Surfen wie Surfboard und Neoprenanzug für deinen Surfkurs ebenfalls.