Sonnenuntergang im A-Frame Surf Camp in Spanien

Über A-Frame - Surf Camp & Yoga Camp in Andalusien

Surfen in Spanien im A-Frame Surf Camp

Surfen und Yoga in Spanien

Das A-Frame Surf und Yoga Camp befindet sich am wellensicheren Atlantik in Spaniens Süden. Das Surf Camp liegt direkt am Strand El Palmars, einem kleinen spanischen Küstenort in der Nähe von Conil de la Frontera. Eingebettet in die atemberaubende Natur Andalusiens, ist das Surf Camp eine Oase der Ruhe. In El Palmar offenbart sich die ganze Schönheit Südspaniens: Sanfte Hügellandschaft auf der einen, das blaue Meer auf der anderen Seite. Bei uns im Camp findest du Ruhe, kannst Surfen lernen, beim Yoga entspannen und leckeres Essen genießen. 

Yoga Food und Soul Food  im A-Frame Surf Camp

Die Verpflegung in deinem Surfurlaub

Surfen und Yoga macht Spaß, kostet aber auch Kraft. Um die leeren Energietanks wieder aufzuladen, zaubern unsere Surf Camp Köche drei Mal täglich ein leckeres Essen. Viel Obst und Gemüse, frische Zutaten und eine extra Portion Liebe sind das Geheimnis unserer Küche. So kannst du dich gestärkt in die Wellen stürzen. Freue dich auf fantastische Verpflegung in deinem Surfurlaub. Auf Allergien und Unverträglichkeiten nehmen wir dabei gern Rücksicht.

Mehr Infos zur Verpflegung

Viele Aktivitäten in Andalusien machen deinen Sufurlaub komplett
Wandern zu den erfrischenden Wasserfällen auf dem Wassermühlenweg

Weitere Aktivitäten in deinem Surfurlaub

In deinem Surfurlaub bei uns im Camp, gibt es neben Yoga und Surfen viele andere Aktivitäten, denen du nachgehen kannst. Wie wäre es mit etwas Sightseeing in der Umgebung? Vejer de la Frontera oder Conil sind charmante weiße Städte, wie man sie in Andalusien oft findet. In Tarifa kannst du Kitesurfer beobachten oder auf Whale Watching Expedition gehen. Cadiz verzaubert mit seinem kubanischen Flair (Kuba in Spanien) und mit seinen engen Gassen, Sevilla mit seinen Tapas Bars und den vielen Sehenswürdigkeiten. Du kannst aber auch Ausreiten, Klettern oder Wandern. Andalusien ist vielfältig und es gibt fast nichts was es nicht gibt. Du kannst deinen Surfurlaub aber auch in El Palmar verbringen und dir unsere SUPs oder die Carverboards schnappen, mit anderen Gästen Beachvolleyball spielen, eine Ayurveda Beratung machen, dich bei einer Massage entspannen oder Spanisch Stunden nehmen. 

Mehr Infos zu den Aktivitäten

Was wäre ein Surfurlaub ohne ein tolles Team?!

Unser Team begleitet dich in deinem Surfurlaub

Was wäre ein Camp ohne sein Team? Wir und unsere Mitarbeiter freuen sich schon auf deinen Besuch und eine gemeinsame, tolle Zeit in Andalusien.

Mehr zum A-Frame Team

Yoga in Spanien im A-Frame Yoga und Surf Camp

Yoga Camp in Spanien – Yoga in Andalusien

Yoga und Surfen ergänzen sich perfekt. Daher haben wir ein eigenes Yoga Haus am Meer errichtet. Hier kommen Yogis ganz auf ihre Kosten. Ein lichtdurchfluteter Yoga-Raum aus Holz, weiße Vorhänge und hohe Fenster mit Blick aufs Meer helfen den Gedanken, sich zu fokussieren. Hier lässt es sich atmen, entspannen und Energie tanken. Bei uns sind Anfänger und Fortgeschrittene willkommen. In unserem Yoga Camp bieten wir verschiedene Möglichkeiten für deinen Yoga Urlaub an:

Surfen lernen im A-Frame Surf Camp in Spanien

Surfen lernen in Spanien

Zum Surfen lernen ist die Lage des Surf Camps perfekt. Denn noch ist El Palmar ein Geheimtipp. In der Nebensaison findest du hier nahezu leere Line-ups und kaum Touristen. Hier kannst du stressfrei surfen lernen oder deine Surf Skills verbessern. In unserer Surfschule werden alle Gäste in unterschiedliche Klassen eingeteilt, sodass jeder den für sein Level zugeschnittenen Surfkurs erhält.

Eigene Unterkünfte mit Garten und Pool im A-Frame Surf Camp

Die Unterkünfte im Surf Camp

Die Unterkünfte des Surf Camps sind gemütlich und im andalusischen Stil gebaut. Du kannst wählen, ob du deinen Surfurlaub im so genannten Beach Camp (direkt am Strand!) oder in der etwas ruhigeren Oasis wohnen möchtest. Ob Alleinreisende, Familien, Pärchen oder Freunde, für alle Gruppengrößen finden wir die passende Unterkunft. Alle Häuser und Bungalows stehen für sich und verfügen über einen eigenen Garten, Liegestühle und manche sogar über einen eigenen Pool. So kannst du dich nach dem Surfen zum Entspannen zurück ziehen. Und falls du Trubel suchst, triffst du im Haupthaus immer auf Gleichgesinnte. Spätestens beim gemeinsamen Essen kannst du die Erlebnisse deines Surfurlaubs mit den anderen Gästen teilen.