Surfkurs bei A-Frame

Dein Surfurlaub als Anfänger

Wenn du auf der Suche nach einem Surfurlaub für Anfänger bist, ist unser Anfänger Surfkurs dein perfekter Einstieg in die Welt des Surfens. Wir beginnen ganz langsam und tasten uns Schritt für Schritt nach vorn. Unsere Surflehrer unterrichten in kleinen Gruppen und sind die ganze Zeit bei dir. Dazu bekommst du eine Video-Analyse und du lernst in den Surf-Theorie-Klassen, wie Wellen entstehen, was es mit Sanbdbänken und Strömungen auf sich hat und welche Arten von Surfboards es gibt. Unser Fotograf Coko begleitet dich auf Wunsch bei deinen ersten Steh-Versuchen auf dem Surfbrett. 

Ideale Surfspots für Anfänger

Die Surfspots hier in der Gegend sind durch den Beachbreak für Anfänger perfekt. Das heißt, die Wellen brechen auf einer Sandbank und es sind keine Steine im Weg. Ideal für Anfänger, um das Wellenreiten zu lernen. Unser Hausstrand befindet sich direkt am Surfcamp, sodass du zwischen den Surfkursen jederzeit selbst zum Üben ins Wasser kannst.

Surfurlaub für Anfänger am Strand
Zuerst üben wir am Strand
Surfkurs im Surfurlaub für Anfänger
Erstmal wird im Weißwasser geübt.

Das lernst du in deinem Surfurlaub für Anfänger

Als Surf-Anfänger beginnst du im Surfkurs mit leichten Gleitübungen im hüfttiefen Wasser (im so genannten Weißwasser). Dazu kommen ein paar Übungen, um dich an das Gefühl auf dem Brett zu gewöhnen. Im nächsten Schritt versuchst Du dann, vor dem Weißwasser aufzustehen. Weitere Inhalte des Surfkurses sind: 

  • Die korrekte Paddeltechnik (Damit du jede Welle bekommst!)
  • Wie ist die richtige Position auf dem Brett?
  • Das Trimmen des Boards in der Welle (Du lernst, wie du Geschwindigkeit kontrollierst.)
  • Durchtauchtechniken mit dem Surfboard
  • Das richtige Verhalten im Line-Up
  • Anstarten und Absurfen von ungebrochenen Wellen (Grüne Welle)
Surfurlaub für Anfänger mit kleinen Wellen
Juhuuu, die erste Welle!

Der Anfänger-Surfkurs im Überblick:

  • 5 Tage Surfkurs. Dafür nehmen wir ganz neue Softboards, die das Lernen leicht und sicher machen.
  • Deine Videoanalyse, um Dein Können noch einmal zu verbessern. Zusätzlich machen wir bei Bedarf ein Surftraining an Land, dass Du auch zuhause anwenden kannst.
  • Außerdem gibt es an mehreren Tagen Theorieunterricht.
  • Zum Ende der Woche kannst Du auch schon mal Hard Tops ausprobieren.
  • Neuwertige und gepflegte Neoprenanzüge von Billabong
  • Neoprenanzug und Surfboard stehen Dir die ganze Woche zur Verfügung, auch außerhalb der Kurszeiten.

Du wirst sehen, Surfen lernen macht großen Spaß. Wir nehmen uns viel Zeit für dich, um dir deinen Surfurlaub für Anfänger so schön wie möglich zu gestalten. 

Anfänger Surfurlaub für Kinder

Wer uns kennt weiß, dass wir uns immer über Familien mit Kindern freuen. Unsere Surflehrer sind bestens geschult und wir haben zahlreiche Surfbretter und Neoprenanzüge für Kids und Teenager. Kinder können bei uns bereits ab 12 Jahren (während der Familienwochen ab 8 Jahren) Surfen lernen. Mit einem Surfurlaub erlebt ihr als Familie eine unvergessliche Zeit, die garantiert zusammen schweißt. Neben Surf-Equipment für Kinder haben wir Bodyboards, ein Kinderzimmer mit Spielsachen und Kinderbüchern, Kinderfahrräder, Laufräder und Hochstühle für die Mahlzeiten. Die Unterkünfte sind in der Regel mit Waschmaschinen ausgestattet, sodass ihr auch mal etwas reinigen könnt. Mehr Informationen und Bilder zu unsern Angeboten für Kinder sowie zu den Familienwochen findet ihr unter Familien.

Anfänger Surfurlaub für Kinder
Anfänger Surfurlaub in Andalusien

Die beste Reisezeit für einen Anfänger Surfurlaub in Europa

Einen Surfurlaub in Europa planen die meisten Surfer für die Sommermonate. Was viele nicht wissen: In Andalusien kannst du das ganze Jahr über Surfen. Denn wir haben hier im Süden Spaniens ein wunderbar mildes Klima, selbst im Winter bleibt es warm. Du kannst hier immer Surfen und dabei Sonne tanken. Wenn du einen Surfurlaub im Oktober, November, Dezember, Januar, Februar oder März planst, ist Südspanien der Place to be. Denn hier ist es selbst von November bis Februar noch warm (18-22 Grad), die Wellen sind konstant und die Strände leer. Während bessere Surfer vom Herbst- und Winter-Swell profitieren, können Anfänger hier das ganze Jahr über prima Surfen lernen. Wir finden immer eine kleine Welle oder Weißwasser für Surf-Beginner. Wann du am besten in Andalusien Surfen kannst, verraten wir dir noch einmal ganz genau in unserem Blog.