Unsere Surfkurse an Spaniens Südküste

Unser Surfkurs, so dynamisch wie die Welle

Unsere Surfkurse sind das Ergebnis von praxiserprobten Konzepten, guten Teams und jahrelanger Erfahrung. Wir optimieren immer wieder unsere Methoden, den theoretischen Unterricht, die Videoanalysen sowie die Übungen am Land. Um dein Surfen voran zu bringen, damit Du viele Erfahrungen machst und natürlich: damit Du Spaß hast. Das ist der entscheidende Punkt beim Surfen.

Wissen im Surfkurs richtig vermitteln

Arne ist Gründer des Surfcamps und blickt auf 14 Jahre Surflehrer-Praxis in verschiedenen Camps zurück. Er hat sich von der BSA (British Surfing Association) und der ISA (International Surfing Association) als Level 2 Coach ausbilden lassen. Der ISA-Level 2 Kurs wurde von dem Australier Martin Dunn geleitet, dem Surflehrer mit dem wohl größten Erfahrungsschatz weltweit.

 

 

Was den Surfkurs im A-FRAME Surf &Yogacamp ausmacht

  • Wir unterrichten immer bei den besten Wind- und Gezeiten-Bedingungen, um Euer Können voran zu bringen.

  • Direkt vor der Tür in El Palmar haben wir meistens die besten Bedingungen, was Dir eine lange Autofahrt zu anderen Spots ersparen kann.

  • Unsere Surfkurse sind auf acht Teilnehmer begrenzt, so können wir auf jeden Einzelnen individuell eingehen.

  • Du profitierst von der langen Erfahrung unsere Surflehrer.

  • Lange weiße Strände, keine Riffe oder Steine und immer eine Sandbank für uns allein. Kurz gesagt: sauber laufende Wellen, die das Lernen einfach machen.

  • Du kannst Dein Training im Surfkurs durch regelmäßige Yoga-Stunden effektiv unterstützen.