Donnerstag, 15. März 2018

Sabine & Mike von Yoga Pur - Das Yogalehrer Duo im Interview

Lust auf Yoga am Meer? Sabine und Mike sind Yogalehrer und unterrichten schon seit 10 Jahren. Ihr Studio befindet sich in Lübeck, im April sind die beiden für ein Retreat zu Gast bei uns. Im Interview erfährst du alles über ihre Laufbahn, ihre Lieblings Yoga Stile und warum sie El Palmar lieben.

Yogalehrer Duo im Interview

Hast Du Lust auf eine Woche Yoga am Meer? Ein bisschen Veränderung würde dir gut tun? Perfekt, dann bist du richtig beim Yoga Retreat von Sabine und Mike. Denn bei dieser Yogareise geht es genau darum: Um Veränderung. Entfliehe dem Alltagstrott und verändere ein bisschen was. Damit beginnst du am besten bei dir selbst. Doch wer sind eigentlich Sabine und Mike? Im Interview zeigen wir dir, wie sympathisch die beiden Yogalehrer sind. Außerdem, wie sind zum Yoga und zum Unterrichten und letztendlich nach El Palmar gekommen sind.

Sabine und Mike sind Yogalehrer aus Leidenschaft. Sie unterrichten bereits seit 10 Jahren und tun das immer noch mit der gleichen Energie wie am Anfang. Manchmal würden wir gern in Lübeck wohnen, nur um öfter in den Genuss ihrer Kurse zu kommen. Glücklicherweise sind die beiden im April bei uns. Sabine war schon einmal hier und war gleich so verliebt in El Palmar, dass sie dieses Jahr Mike mitbringt. Wir freuen uns auf das Yogalehrer Duo und sind gespannt auf die Yoga Woche. 

Interview der Yogalehrer Sabine & Mike

Wie seid Ihr zum Yoga gekommen? Und warum seid ihr dabei geblieben? Was hat euch fasziniert?S: ich bin im Fitnessstudio in einen Yogakurs gestolpert. Was mich fasziniert hat war, dass ich während der ganzen Stunde nicht nachgedacht habe und bei mir war. Ausserdem fand ich es ziemlich erstaunlich, dass ich wirklich meinen gesamten Körper (auch noch am nächsten Tag!) gespürt habe.
M: Sabine hat mich zu einem Yoga- und Surfretreat mitgeschleppt, so bin ich beim Yoga gelandet. was mich beim Yoga fasziniert hat war die Atmung. Die Kombination aus Bewegung und Atmung und die daraus entstandene Ruhe hat mich beim Yoga gehalten.

Ihr seid beide Yogalehrer. Wie seid Ihr zum Unterrichten gekommen? Wann ist das Studio entstanden?
S: Ich hatte einen Yogalehrer, der mich gerne ausbilden wollte und mir so den Anschubs gab, die Yogalehrer Ausbildung anzufangen. Letztendlich habe ich dann die Ausbildungen in Hamburg gemacht und dann direkt angefangen zu unterrichten. Das Studio Yoga Pur entstand dann 5 Jahre später, weil wir einen passenden Ort für unser Yoga und unsere Yogis schaffen wollten.
M: Ich habe immer schon gerne Wissen geteilt, und bin der Überzeugung, dass das großartige System Yoga weit verbreitet werden sollte.

yogalehrer im Interview

Welche Yogaform unterrichtet ihr und was sind die Besonderheiten?
S: Das lässt sich nicht genau betiteln, am ehesten trifft es Vinyasa Yoga. Wir unterrichten zum Teil Elemente aus dem Hatha- und Iyengar Yoga, zum Teil mit Einflüssen aus Jivamukti und Anusara Yoga. Wir ziehen für uns das Sinnvollste aus den verschiedenen Yoga Stilen und integrieren sie in die Yoga Pur typischen Klassen.
M: wir arbeiten im Alignement sehr detailliert, Spiraldynamik und angewandte Anatomie spielen hierbei eine große Rolle in unseren Stunden

Was möchtet ihr mit dem Yoga-Unterricht erreichen, Was ist Euch wichtig?
S: ich möchte einfach weitergeben, was für mich als System totalen Sinn macht. Dazu kommt das Miteinander mit so vielen unterschiedlichen und wundervollen Menschen im Unterricht, dadurch lerne ich jeden Tag immer wieder neu.
M: sich selbst besser kennenzulernen, sich selbst zu hinterfragen in seinem Tun und Sein, und darüber ein Mass an Freiheit zu erlangen.

Was bedeutet Yoga für Euch persönlich?
S: für mich bedeutet Yoga Energie, Spass und Gelassenheit.
M: für mich bedeutet Yoga Wachstum und Verbindung, mit Spass zur Erleuchtung.

Hat sich etwas Eurem Leben verändert und wenn ja was ist das Wichtigste?
S: meine körperlichen Beschwerden haben sich deutlich verbessert, und ich habe gelernt, gelassener damit umzugehen. Yoga ist auch in Krisenzeiten immer ein fester Bestandteil meines Lebens und ersetzt mich.
M: ich bin besser mit mir verbunden und dadurch gelassener und leistungsfähiger. Das Wichtigste für mich ist, den „Mike“ in mir zu maximieren, das heisst im Tun und Sein das Höchstmass an Freiheit zu kreieren.

Was bedeutet es für Euch, zusammen zu unterrichten?
Spass x zwei!

Habt ihr unterschiedliche Unterrichts-Stile? Würdet Ihr sagen, dass ihr Euch ergänzt?
Unser Unterrichtsstil ist sehr ähnlich, wobei Mike eher den kraftvolleren Part erfüllt, während ich gerne dynamische Flows gestalte. Durch unsere gemeinsame Idee von Yoga Pur ergänzen wir uns perfekt.

Habt Ihr eine Lieblingspose? Welche?
S: Janu Sirsana
M: Shavasana

Welchen Einfluss hat Yoga auf Euer gemeinsames Leben?
S: Yoga ist unser verbindendes Element.
M: Yoga hilft mir, Sabine mit Gelassenheit zu ertragen. ;-)

Was ist das besondere an einem Retreat?
Das Besondere an einem Yoga Retreat ist, wie der Name schon sagt, der Rückzug. Yoga mal ohne Alltagsverpflichtungen zu erleben und komplett mit einer festen Gruppe in die Praxis einzutauchen. Neue Menschen kennenzulernen und zu akzeptieren und einfach nur das Sein zu geniessen.

Yogahaus ist der Liebling der beiden Yogalehrer, Sabine und Mike
Sabine und Mike lieben das Yogahaus.

Wie seid ihr zum A-Frame gekommen und warum habt ihr Lust gerade dort ein Yoga Retreat zu geben? Das erste Mal haben wir selber ein Yoga und Surf Retreat im A-Frame gebucht und haben uns in diese Kombi und das Camp verliebt. Für uns ist das A-Frame durch das Team und die Gäste, die Lage und Location, der absolut passende Ort für ein Yoga Pur Retreat.  

Was gefällt Euch an El Palmar?
S: El Palmar ist ein cooler und ruhiger Ort mit der meist passenden Welle für mich. Das Yogahaus mit Blick auf das Meer, perfektes Wetter.
M: super chilliger Ort, coole Leute, Nähe zu Malaga und Sevilla, geiler Surf Spot!

Die Lost & Found Yogareise mit Sabine und Mike

Im April sind Sabine und Mike zu Gast in El Palmar. In der Lost & Found Yoga Retreat gehen die beiden mit dir auf eine ganz besondere Yoga Reise. Das Retreat findet vom 21.04.2018 bis 28.04.2018 bei uns im Camp statt. Hier geht's zur Buchung.